Netzwerk

Das weltweite Tier 1 optisches IP Netzwerk von Cogent ist eines der grössten seiner Art, mit direkter IP-Konnektivität zu über 7.040 AS (Autonomous Systems) auf der Welt und einer Zusammenschaltungs-Kapazität von über 223 Tbps. Cogents Netz ist IPv6- und MPLS-fähig und bietet somit professionnelle Lösungen auf dem letzten Stand der Technik. Als infrastrukturbasierter Carrier kann Cogent außerdem auf die durchgängige Kontrolle seiner Transport- und Routing-Technologie zurückgreifen, um einen zuverlässigen und skalierbaren Dienst anzubieten.

Netzkarte

Das Netz von Cogent ersteckt sich über 206 Städte in 46 Ländern in Nordamerika, Europa und Asien, mit über 58,000 Routenmeilen (93.300 km) Langstrecken-Glasfaserverbindungen und über 36,000 Meilen (57.930 km) innnerstädtische Glasfaserringe.

Cogent Data Center

Cogent besitzt und betreibt 54 Rechenzentren in Nordamerika und Europa.

Points of Presence

Cogent hat über 2.823 strategisch angelegte Points of Presence in Nordamerika, Europa und Asien.

Performance

Die überlegene Netzarchitektur von Cogent, und seine nahezu unbeschränkte Bandbreite, erlaubt uns beeindruckende Netzwerk-Performance anzubieten, wie es unsere öffentliche Performance-Statistik zeigt.

Peering

Cogent betreibt eine selektive Peeringstrategie, als Kombination zweier separaten, jedoch verbundenen Maßnahmen: umfangreiches Private Peering und ausgewählte Public Peering Abkommen.

Looking Glass

Das Looking Glass von Cogent bietet Information über Backbone Routing und Netzeffizienz, mit der selben Transparenz die Kunden auf unserem Netz direkt erfahren.

Verbundene Autonomous Systems

Cogent betriebt eines der historischen Autonomen Systemen (AS) des Internets, bekannt als AS174. Das AS von Cogent ist das meistverbundene Netz des Internets, mit über 7.040 angeschlossenen AS Netzen.

Kundenservice

Cogent Communications

Cogent, einer der weltgrössten Internet Service Provider, liefert hochwertige Internet-, Ethernet- und Colocationsdienste an über 87.200 Geschäfts- und NetCentric-Kunden, in 206 Märkten und 46 Ländern, über sein infrastrukturbasiertes, Next-Generation optisches IP Netzwerk.